Maria Noichl zur Wahl der Kommissionsmitglieder

Strasbourg, 28. November 2019