Person

Porträtfoto von Maria Noichl

Maria Noichl

aus Rosenheim

1967 geboren, zwei Söhne, ein Enkelkind

Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung

Berufliche Laufbahn

  • Realschule, Gesellenprüfung, Meisterprüfung
  • Betriebsleiterin eines Altenheims mit 65 Bewohnern
  • Zweiter Bildungsweg: Fachoberschule mit Fachabitur
  • Staatsinstitut für Fachlehrer (erste und zweite Lehramtsprüfung)
  • 1993–2008 Fachlehrerin an Grund- und Hauptschulen in Rosenheim,
    Örtliche Personalratsvorsitzende für Lehrkräfte von 9 Schulen (teilweise freigestellt)
  • 2008–2013 Abgeordnete im Bayerischen Landtag (Sprecherin Agrar und Forst)
  • 2014 wieder Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung an einer staatlichen Berufsschule (bis zur Wahl ins Europaparlament)

Politische Laufbahn

in Rosenheim:

  • seit 1991 aktiv im Ortsverein und der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF), ehemalige Jusovorsitzende
  • 2002–2014 Stadträtin in der kreisfreien Stadt Rosenheim
  • seit 2003 Unterbezirks-Vorsitzende der SPD Rosenheim Stadt

in Oberbayern:

  • seit 2007 Mitglied im Bezirksvorstand der SPD Oberbayern (derzeit im geschäftsführenden Bezirksvorstand der SPD Oberbayern)
  • seit 2010 ASF-Bezirksvorsitzende Oberbayern

in Bayern:

  • 2008–2013 Landtagsabgeordnete
  • seit 2015 Mitglied des SPD-Landesvorstands

im Bund:

  • Delegierte für verschiedene Bundesparteitage
  • Mitglied der bayerischen Delegation bei zwei Wahlen des Bundespräsidenten

in Europa:

  • seit 2014 Abgeordnete im Europäischen Parlament
    • Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung
    • Mitglied im Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter (FEMM)
    • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr (TRAN)
    • Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU
    • Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika
    • Stellvertretendes Mitglied in der Delegation für die Beziehungen zu den Ländern des Mercosur

Porträtfoto von Maria Noichl

Weil Solidarität – DAS ZIEL sein muss:

Ich will gegen soziale Schieflagen kämpfen – von Lohndumping bis Steuerflucht.

Weil Demokratie – DIE BASIS ist:

Nur eine Stärkung des EU-Parlaments verwirklicht den demokratischen Gedanken in Europa. Ich trete für offenere Diskussionen und Entscheidungsprozesse vehement ein.

Weil Überzeugung – DER AUFTRAG ist:

Europa ist mehr als eine krumme Gurke! Ich möchte innerhalb und außerhalb der SPD für Europa werben.

  • 06.10.2016, 19:30 – 21:30 Uhr
    Veranstaltung von Maria Noichl, MdEP & Peter Simon, MdEP: Panama Papers & Co - EU-Steuersündern auf der Spur | mehr…
  • 13.10.2016, 19:00 Uhr
    Salzburger SPÖ & das Renner-Institut Salzburg: CETA, TTIP, TiSA: Wohlstand und Arbeitsplätze oder Konzernmacht und Sozialdumping für die EU? | mehr…
  • 22.10.2016, 10:00 Uhr
    Meine Stimme für Vernunft: Flucht - Ursachen erkennen und endlich handeln! | mehr…

Alle Termine