Vielfalt statt Einfalt? Migration – eine Herausforderung für die EU Schülerwettbewerb Euroscola 2016

01. März 2016 | Europa

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland hat zum fünften Mal den Wettbewerb Euroscola für Schüler und Schülerinnen im Alter von 16 bis 19 Jahren ausgeschrieben. Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Schuljahr 2016/2017 Deutschland beim Programm Euroscola im Europäischen Parlament in Straßburg vertreten.

Was ist Euroscola?

Im Rahmen des Programms Euroscola kommen mehrmals im Jahr ca. 600 Schülerinnen und Schüler aus allen EU-Mitgliedstaaten für einen Tag im Europäischen Parlament in Straßburg zusammen, um gemeinsam über europäische Themen zu diskutieren und europäische Politik hautnah zu erleben. Dabei bearbeiten sie in Arbeitsgruppen aktuelle Fragestellungen und debattieren anschließend im Plenum des Europäischen Parlaments.

Der Wettbewerb 2016 steht unter dem aktuellen Titel Vielfalt statt Einfalt? Migration - eine Herausforderung. Die anhaltende Migration und die Situation der flüchtenden Menschen mit dem Ziel Europa lösten eine Deutschland- und EU-weite Diskussion aus. Oft ist dabei die Rede von „Solidarität“ zwischen den Mitgliedsstaaten der EU, zwischen den Bundesländern, in den Kommunen und im eigenen Viertel. Was bedeutet Solidarität und wie sollte sich diese zeigen? Das ist die Frage, zu der Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Wettbewerbs die Möglichkeit haben, einen kreativen Beitrag einzureichen.

Welche Möglichkeiten es hierzu gibt, wie die Gewinnergruppen ermittelt werden - diese und weitere Informationen finden sie hier.

Einsendeschluss ist der 01. April 2016.

  • 01.08.2016 – 28.08.2016
    Das Büro macht Sommerpause! | mehr…
  • 02.09.2016, 15:00 – 18:00 Uhr
    Rosenheimer Herbstfest: Maria Noichl (MdEP) am AWO-Glückshafen | mehr…
  • 15.09.2016, 19:30 Uhr
    Europa - und wie weiter? mit Maria Noichl (MdEP), Jakob v. Weizsäcker (MdEP) & Claudia Tausend (MdB) | mehr…

Alle Termine