TERRE DES FEMMES e.V. vergibt Zornigen Kaktus

12. November 2014 | Frauenpolitik / Gleichstellung

Im Zuge des 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, vergibt die Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES einen Preis für die frauenfeindlichste Werbung des letzten Jahres.

Aus 200 Einsendungen hat die Jury (zusammengesetzt aus Stevie Schmiedel von Pinkstinks, Stefanie Lohaus vom Missy Magazin und Jasna Strick von #aufschrei) vier Werbungen zur Abstimmung für den Preis ausgewählt. Es handelt sich dabei um eine Werbung des Handballvereins Berliner Füchse, der Bonbonmarke Pulmoll, der Tequilamarke Sierra und des Internetportals polylike.de.

Bei diesen werden Frauen nicht nur als Objekte dargestellt, sondern auch in mehr oder weniger subtiler Art und Weise zu Gewalt an ihnen aufgerufen. Wir müssen deutlich machen, dass wir diese Form der Werbung nicht mehr länger akzeptieren - hier werden nicht nur Stereotype bedient und reproduziert, sondern auch strukturelle Gewalt verherrlicht.

Abgestimmt werden kann noch bis zum 18. November. Die frauenfeindlichste Werbung wird dann am 25. November von TERRE DES FEMMES präsentiert.

Bitte hier abstimmen: Abstimmung Zorniger Kaktus

Bild: © TERRE DES FEMMES e.V.

  • 30.09.2016, 19:30 Uhr
    OVs Taufkirchen, Oberhaching, Unterhaching & Neubiberg: TTIP und CETA – viel mehr als nur Handelsabkommen! | mehr…
  • 06.10.2016, 19:30 – 21:30 Uhr
    Veranstaltung von Maria Noichl, MdEP & Peter Simon, MdEP: Panama Papers & Co - EU-Steuersündern auf der Spur | mehr…
  • 23.10.2016, 10:00 – 12:00 Uhr
    Diskussionsveranstaltung: Weißwurst, Europa und Senf | mehr…

Alle Termine