Mobil in Stadt und Land

29. April 2014 | Verkehrspolitik

Zu einem Europadialog in Vaterstetten lud der Automobilclub Europa ein. Wenn es um Verkehr und Mobilität geht, sind Transitverkehre, Klimaschutz, Verkehrssicherheit oder der Automobilstandort Deutschland nur einige Themen, die ausschließlich auf europäischer Ebene zu meisten sind. Im Rahmen der Veranstaltung in Vaterstädten sprachen Matthias Knobloch, Abteilungsleiter Verkehrspolitik des ACE, Klaus Breindl, Vorstand Vaterstettener AutoTeiler e.V. Maria Noichl, Europakandidatin der SPD Bayern und Dr. Martin Schreiner, freiberuflicher Mobilitätsberater und Leiter Strategie bei der Straßenverkehrsbehörde München Klartext: Straßenerhalt vor Straßenausbau, Vernetzen unterschiedlicher Verkehrsarten vor reinem Straßenausbau und Sicherheit vor Schnelligkeit.

Der ACE stellt klare Forderungen an die Politik in Deutschland und bringt sich offensiv im Rahmen der Europawahl ein.

Mobilität braucht Ideen und Fähigkeit zu handeln - Forderungen des ACE für die 18. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages (PDF)

  • 02.06.2016, 19:30 Uhr
    UB Altötting: Diskussionsrunde mit Maria Noichl, MdEP zu TTIP, CETA & TISA | mehr…
  • 04.06.2016 – 05.06.2016
    3. Rosenheimer Bigbandtreffen mit Schirmherrin Maria Noichl, MdEP | mehr…
  • 09.06.2016, 19:00 – 21:00 Uhr
    Georg-von-Vollmar Akademie: TTIP & CETA: Mehr Handel, weniger Demokratie? - mit Maria Noichl, MdEP | mehr…

Alle Termine