Meine erste Besuchergruppe zu Gast in Straßburg

23. Oktober 2014 | Europa

Eine Besuchergruppe aus Oberbayern und Schwaben hatte die Gelegenheit, „Europa vor Ort“ kennen zu lernen. Die Europäische Akademie in Bayern stellte für die Besucherinnen und Besucher ein Programm zusammen, das ihnen einen Einblick in die politische Arbeit vor Ort ermöglichte:

Besuch des Europarats, des Europäischen Gerichtshofs und eine Stadtrundfahrt durch Straßburg.

Ein weiterer Höhepunkt der dreitägigen Reise war natürlich der Besuch des Europäischen Parlaments. In dem Gespräch mit meinen Gästen ging es um unterschiedliche Fragen: Wie funktioniert Europa? Wie beeinflusst Europa mein Leben in meiner Region? In der Region um Rosenheim ist der Brennerbasistunnel ein zentrales Thema. Hier ist wirklich sichtbar und spürbar, welchen Einfluss europäische Entscheidungen haben. Die Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht, unmittelbar in die Entscheidungen mit eingebunden zu werden. Ein maximaler Lärmschutz für das Inntal ist zudem das Mindeste!

Die Besucherinnen und Besucher konnten anschließend ihre Heimreise mit zahlreichen neuen Informationen über die politische Arbeit der Europäischen Union antreten. Ihre Eindrücke und Erfahrungen sind wichtig, damit „Europa vor Ort“ und auch in Bayern sichtbar wird!

Wer sich für eine Fahrt nach Brüssel oder Straßburg interessiert, wendet sich bitte einfach an mein Europabüro in Rosenheim.

Bild (Quellenvermerk): © Europäisches Union 2014

  • 29.07.2016, 19:00 – 21:30 Uhr
    Sommerseminar der Georg-von-Vollmar-Akademie e.V.: Agrarinvestitionen, „Land Grabbing“ und co. | mehr…
  • 01.08.2016 – 28.08.2016
    Das Büro macht Sommerpause! | mehr…
  • 06.08.2016 – 07.08.2016
    Römerfest mit Schirmherrin Maria Noichl, MdEP | mehr…

Alle Termine