Die franz. Delegation der S&D zum Tode Helmut Schmidts

12. November 2015 | Europa

Helmut Schmidt war ein wahrer Europäer, zusammen mit Giscard d'Estaing hat er die europäische Einigung vorangebracht und die deutsch-französische Freundschaft vertieft.

Die Hochachtung vor diesem großen deutschen Staatsmann brachte die französische Delegation der S&D in ihrem Kondolenzschreiben an die deutsche Delegation der S&D zum Ausdruck:

Lieber Udo, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tod Helmut Schmidts, der in Deutschland über die Generationen hinweg respektvoll “Unser Altkanzler” genannt wurde, erfahren. In diesem Moment der Trauer sind wir in Gedanken bei euch.

Mit Helmut Schmidt verliert Europa einen großen Staatsmann, einen “Macher”, wie ihr so schön sagt. Er war ein Mann voller Überzeugungen, der sich mit seinem Wissen und seinem politischen Talent unerschütterlich für den Frieden einsetzte.

Helmut Schmidt verstand es, mit Frankreich enge und freundschaftliche Beziehungen aufzubauen und zu unterhalten. Mit ihm an der Spitze des Kanzleramtes brachte der deutsch-französische Motor Europa voran – hin zu mehr Solidarität, mehr Fortschritt und mehr Integration.

Als großer Verfechter des Euro und der Europäischen Union hat diese große Persönlichkeit der europäischen Sozialdemokratie uns noch vor Kurzem deutlich vor Augen geführt, dass “der Euro nicht in Gefahr sei, sondern das Bewusstsein über die Notwendigkeit der europäischen Integration schwindet”.

Auf dass die Stimme dieses überzeugten Europäers im Gedächtnis der Europäer von heute lebendig bleibt, um die notwendige Klarheit und Entschiedenheit für unser gemeinsames Projekt aufzubringen.

Wir möchten nochmals unser aufrichtiges Beileid zum Ausdruck bringen und verbleiben

Mit sozialistischen Grüßen

Pervenche Berès Im Namen der französischen sozialistischen Delegation

Eric Andrieu ; Guillaume Balas ; Jean-Paul Denanot ; Sylvie Guillaume ; Louis-Joseph Manscour ; Edouard Martin ; Emmanuel Maurel ; Gilles Pargneaux ; Vincent Peillon ; Christine Revault d'Allonnes-Bonnefoy; Virginie Rozière ; Isabelle Thomas.

  • 02.06.2016, 19:30 Uhr
    UB Altötting: Diskussionsrunde mit Maria Noichl, MdEP zu TTIP, CETA & TISA | mehr…
  • 04.06.2016 – 05.06.2016
    3. Rosenheimer Bigbandtreffen mit Schirmherrin Maria Noichl, MdEP | mehr…
  • 09.06.2016, 19:00 – 21:00 Uhr
    Georg-von-Vollmar Akademie: TTIP & CETA: Mehr Handel, weniger Demokratie? - mit Maria Noichl, MdEP | mehr…

Alle Termine